Variationen über »Trockne Blumen«
für Flöte und Klavier (D 802)

von Franz Schubert


Die Variationen gelten heute als das Hauptwerk der romantischen Flötenliteratur. Schubert griff hierfür das 18. Lied aus seinem Zyklus Die schöne Müllerin auf und transformierte den resignativen Charakter der Vorlage in ein virtuoses und zugleich gemütvolles Konzertstück von spieltechnisch und interpretatorisch außergewöhnlichem Anspruch. Das Werk liegt hier erstmals in einer hochwertigen Faksimile-Ausgabe des Schubertschen Autographs vor.


↩ Zurück zur Übersicht


Faksimile nach dem Autograph der Wienbibliothek

Mit einem Kommentar (deutsch/englisch) von András Adorján

XII/24 Seiten. Geb. € 85,–
(Meisterwerke der Musik im Faksimile 17)
ISBN 978–3–89007–477–1

85,– €
inkl. 7% MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten
Bestellen