Konzert für Klavier und Orchester B-Dur (KV 450)

von Wolfgang Amadeus Mozart


»… ist nicht nur eine der wichtigsten und anspruchsvollsten von Mozart selbst, sondern zugleich eine der bedeutendsten Konzertkompositionen der ganzen Musikgeschichte […] Erst durch ihn [Mozart] erhielt das Klavierkonzert im Jahre 1784 jene Gestalt, wie sie nicht allein bei Beethoven, sondern bis in die Romantik hinein, namentlich bei Schumann, Bestand haben sollte.«

Siegbert Rampe


↩ Zurück zur Übersicht


Faksimileausgabe nach dem Autograph der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Weimar
Mit einem Kommentar (dt./engl.) von Siegbert Rampe
Ca. XVI Seiten Einführung und 82 Seiten Faksimile
Geb. 128,– 
(Meisterwerke der Musik im Faksimile 37)
ISBN 978–3–946798–02–6

128,– €
inkl. 7% MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten
Bestellen