Kinder-Katechismus zu Kosel's Geburtstag

von Richard Wagner


Wie beim Siegfried-Idyll bildet auch beim Kinder-Katechismus ein biographischer Bezug den Ausgangspunkt zu einer Komposition, die innerhalb des wagnerschen Gesamtwerks zwar eher ungewöhnlich, für ihn als Künstler und Menschen aber bezeichnend ist. Wagner schrieb die Liedkomposition zunächst für Kinderstimmen und Klavier im Dezember 1873 als Geburtstagsüberraschung für Cosima (»Kosel«). Doch auch wenn die Arbeit für dieses kleine Werk ihn vielleicht keine übermäßige Mühe kostete, so verfuhr Wagner hier dennoch – wenn auch in deutlich kleineren Dimensionen – nicht anders als bei der Arbeit an seinen Musikdramen. Und so ist ein Stück entstanden, das unverkennbar Werkcharakter trägt: eine Entdeckung für jeden Wagner-Liebhaber.


↩ Zurück zur Übersicht


Faksimile nach dem Autograph des Nationalarchivs
der Richard-Wagner-Stiftung Bayreuth

Mit einem Kommentar von Sven Friedrich (deutsch/englisch)

XVI/8 Seiten. Geb. € 48,–
(Meisterwerke der Musik im Faksimile 24)
ISBN 978–3–89007–811–3

48,– €
inkl. 7% MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten
Bestellen