Die Neuerscheinungen im Winter und Sommer 2017

 

Béla Bartók

Sonate für Violine solo (Sz. 117)

 
Faksimileausgabe nach dem Autograph in der Paul Sacher-Stiftung, Basel
Mit einer Einleitung und einem wissenschaftlichen Kommentar
von Stefan Drees
 
Von Béla Bartók als Auftragswerk für den Geiger Yehudi Menuhin geschrieben, erlebte die Sonate für Violine solo 1944 in New York ihre Uraufführung. Sie stellt das letzte vollendete Kammermusikwerk des Komponisten dar und ist mit ihrem hochkomplexen, viersätzigen Aufbau zu einem Klassiker des 20. Jahrhunderts geworden. Das Autograph, dem eine Auswahl von Werkskizzen beigegeben ist, wirft ein neues, erhellendes Licht auf diese bedeutende Komposition. Lesen Sie mehr...
 
 
 


Faksimileausgabe der autographen Handschrift der 

Staatsbibliothek zu Berlin – Preussischer Kulturbesitz, 
Musikabteilung mit Mendelssohn-Archiv
Mit einem Kommentar (deutsch/englisch) von Elisabeth Schmierer
und einem Geleitwort von Mitsuko Uchida

Beethovens drittes Klavierkonzert, das er selbst als Solist 1803 in Wien uraufführte, gehörte in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu den meist gespielten Konzerten überhaupt. Bis zum heutigen Tag hat es an Popularität nichts eingebüßt. Lesen Sie mehr... 

 

Ludwig van Beethoven

 
Faksimileausgabe nach dem Autograph der Biblioteka Jagiellonska, Krakau
Herausgegeben und mit einem Kommentar (dt./engl.) 
versehen von Oliver Korte
Mit einem Geleitwort von Lothar Zagrosek
 
Für Beethoven wurde die Uraufführung des Werkes 1813, die er selbst dirigierte, zu einem sensationellen Erfolg: »Die Jubel­ausbrüche während der A-Dur-Sinfonie […] übertrafen alles, was man bis dahin im Konzertsaal erlebt hatte.« Lesen Sie mehr...
 
 

Claudio Monteverdi

Lamento d'Arianna


Faksimile nach dem Erstdruck der Universitätsbibliothek Gent
Mit einem Kommentar (deutsch/englisch) von Silke Leopold

Allein das bewegende Lamento ist von Monteverdis Oper L’Arianna für die Nachwelt erhalten geblieben. Das Faksimile des Erstdrucks lässt teilhaben an dem tragischen Schicksal Ariadnes, die von Theseus verlassen, sich in ihrem Klagelied nichts sehnlicher wünscht als den Tod. Lesen Sie mehr...

 

Wolfgang Amadé Mozart

Konzert für Klavier und Orchester (KV 271) »Jenamy-Konzert«


Faksimile nach dem Autograph der Biblioteka Jagiellońska, Krakau

Mit einem Kommentar (deutsch/englisch) von Ulrich Konrad

Als sein neuntes Klavierkonzert komponierte Mozart das beliebte Konzert Nr. 9 Es-Dur für die Klaviervirtuosin Louise Victoire Noverre (verh. Jenamy). Vor den Wiener Klavierkonzerten entstanden, stellt es zugleich das letzte und bedeutendste der Salzburger Schaffensphase dar. Lesen Sie mehr...

 

Wolfgang Amadeus Mozart

Konzert für Klavier und Orchester B-Dur (KV 450)

Faksimileausgabe nach dem Autograph der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Weimar
Mit einem Kommentar (dt./engl.) von Siegbert Rampe

… ist nicht nur eine der wichtigsten und anspruchsvollsten von Mozart selbst, sondern zugleich eine der bedeutendsten Konzertkompositionen der ganzen Musikgeschichte. Lesen Sie mehr...

 

Modest Mussorgski

Bilder einer Ausstellung


Faksimileausgabe der Fassung für Klavier nach dem Autograph 
der Russischen Nationalbibliothek, Sankt Petersburg 

Mit einem Kommentar (dt./engl.) von Christoph Flamm 

Dieses Werk gehört zu den berühmtesten Kompositionen des klassischen Repertoires. Inzwischen zählt der Zyklus zu den meistgespielten Klavierwerken. Lesen Sie mehr...

 

Robert Schumann

Album für die Jugend (op. 68)


Faksimile nach dem Autograph des Schumannhauses, Zwickau

Mit einem Kommentar (deutsch/englisch) von Michael Beiche

Das Album für die Jugend nimmt als Schumanns wohl populärstes Werk bis heute einen festen Platz im Standardrepertoire eines jeden Klavierschülers ein. Die Entstehungsgeschichte des Klavierzyklus wird in dieser wertvollen Faksimileausgabe nachgezeichnet. Lesen Sie mehr...