Faksimileausgaben

Der Figaro-Verlag ist eine Neugründung des Jahres 2016. Sein Buch-Programm befasst sich schwerpunktmäßig mit Faksimileausgaben von Originalhandschriften wichtiger und bekannter Werke herausragender Komponisten. Dieses Programmsegment ist aus dem Laaber-Verlag in den eigens zu diesem Zweck gegründeten Figaro-Verlag ausgegliedert worden. Es sind bisher nahezu 50 Titel erschienen bzw. in Vorbereitung, die fast die gesamte Palette der Musikgeschichte abdecken. In enger Analogie zum Reihentitel »Meisterwerke der Musik im Faksimile« konzentriert sich das Programm der Reihe auf die großen Komponisten des Abendlandes und ihre unvergänglichen Kompositionen.

In einer Einleitung, die den wertvollen Ausgaben beigegeben ist, werden Besonderheiten der Komposition und der Handschrift erklärt: Herausragende Fachleute sind Verfasser dieser einführenden Kommentare, die auch in englischer Übersetzung abgedruckt werden.